top of styria 2022

top of styria 19 2022 Foto: Universalmuseum Joanneum/J. J. Kucek STANDORT Place Identity Eine kulturelle Standortbestimmung Alexia Getzinger Alexia Getzinger, MAS, führt seit Jänner 2018 bis Ende 2022 die wirtschaftlichen Agenden des Universalmuseums Joanneum als kaufmännische Geschäftsführerin. Im Jahr 2016 veröffentlichte die UNESCO, Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur, den Weltbericht „Kultur: Urbane Zukunft“. Dessen Quintessenz lässt sich auf ein paar kurze Kernaussagen herunterbrechen: Kultur macht Städte nachhaltiger, sicherer, belastbarer – sie fördert den sozialen Zusammenhalt, fördert den Dialog zwischen gesellschaftlichen Gruppen und stärkt eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung. Kunst und Kultur sind somit nicht nur für die Attraktivierung eines Standortes, sondern vielmehr für eine positive Weiterentwicklung desselben verantwortlich. Durch ein Bedürfnis nach Alleinstellung unterstützen sie Orte bei deren Positionierung und schärfen ihr Profil. Doch auch über den urbanen Bereich hinaus haben Kunst und Kultur in allen Regionen der Steiermark ihren festen Platz und sind Arbeitgeberin und Wirtschaftsmotor auch für Tourismus und Gastronomie. Kunst und Kultur als Wirtschaftsfaktor Eine im Jahr 2021 vorgelegte Studie des Institutes für Wirtschaftsforschung (Wifo) umfasst rund 11.600 imKunst- und Kultursektor beschäftigte Personen in der Steiermark, welche eine Wertschöpfung von 625 Millionen Euro produzieren. Zählt man indirekte Beteiligungen durch Tourismus und Gastronomie dazu, wird die Personenanzahl um knappe 15.000 erhöht und die Wertschöpfung auf 925 Millionen Euro gesteigert. Kulturinstitutionen sind jenseits ihres gesellschaftspolitischen Auftrages und jenseits des Bildungsauftrages somit auch ein relevanter Wirtschaftsfaktor. Nachhaltige Standortentwicklung Festivals, die in der Landeshauptstadt verortet sind, wie steirischer herbst, Styriarte und Diagonale, die eine lang zurückreichende Erfolgsgeschichte aufweisen, haben Graz über die Landesgrenzen hinweg für kulturelNeuroth: 24 x in der Steiermark Service-Hotline: 00800 8001 8001 neuroth.com Damit bleib ich gut connected. Jetzt Hörstärke in IhremNeurothFachinstitut entdecken.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYwNjU=