top of styria 2022

24 top of styria 2022 „Die FH CAMPUS 02 konzentriert sich auf die 5 Kernbereiche, die entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen beitragen: Automatisierungstechnik, IT & Wirtschaftsinformatik, Innovationsmanagement, Rechnungswesen & Controlling sowie Marketing & Sales.“ Wo aus Wissen Können wird! Kristina Edlinger-Ploder Die Steiermark ist ein vielfältiger BildungsStandort: 150.000 Schüler*innen, 15.000 Per- sonen in der Lehre, 60.000 Studierende. 6.000 Schüler*innen maturieren pro Jahr, viele davon beginnen ein Studium. Die Fachhochschule CAMPUS 02 in Graz verzeichnet derzeit 1.500 Studierende. Erheblicher volkswirtschaftlicher Bedarf Fachhochschulen sind eine besondere Form der akademischen Ausbildung. Die Zahl der Studierenden und Absolvent*innen sowie die unmittelbare Integration in den Arbeitsmarkt zeigen die hohe Nachfrage und den erheblichen gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Bedarf an diesem speziell praxisorientierten hochschulischen Ausbildungsprofil. Im Mittelpunkt steht die Berufsausbildung mit akademischem Hintergrund. Die FH CAMPUS 02 konzentriert sich auf die 5 Kernbereiche, die entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen beitragen: Automatisierungstechnik, IT & Wirtschaftsinformatik, Innovationsmanagement, Rechnungswesen & Controlling sowie Mar- keting & Sales. Mehr als 6.000 Absolvent*innen verzeichnet die FH CAMPUS 02 seit dem Beginn des Studienbetriebs im Jahr 1996. Regelmäßige Evaluierungen zeigen, dass die Unternehmen, in denen die Absolvent*innen der FH CAMPUS 02 arbeiten, hochgradig zufrieden sind. Viele davon haben ihr Studium neben dem Job absolviert bzw. mit dem Beruf verbunden. So profitieren Studierende und Unternehmen gleichermaßen, da verschiedene Aufgabenstellungen im Berufsumfeld als Übungsbeispiele im Studium verwendet werden können. Ein Netzwerk von etwa 500 nebenberuflich Lehrenden, die ihr Wissen und ihre Erfahrung an Bild: Joanna Gleich; Foto: Wolf STANDORT Kristina Edlinger-Ploder ist Rektorin der FH CAMPUS 02. die Studierenden weitergeben, ist die Basis für diese gelungene Verknüpfung von Beruf und Studium – und wird damit dem Gründungsauftrag gerecht. Gleich- zeitig startet jeder Studiengang mit einer Unternehmerpersönlichkeit – einem sogenannten „Captain“ –, der den Jahrgang begleitet. Mit diesem speziellen Angebot gelingt es der FHCAMPUS 02, in Österreich Nummer 1 bei berufsbegleitenden oder berufsermöglichenden Studien zu sein. Hochschulraum Steiermark Der international stark aufgestellte Hochschulraum Steiermark lebt von der erstklassigen Ausbildung junger Menschen. Die FH CAMPUS 02 ist Gründungsmitglied der Steirischen Hochschulkonferenz, in der neun Hochschulen zusammenarbeiten und gemeinsam Projekte generieren. Daraus entstanden ist beispielsweise einduales IT-Studium, das in Kooperation mit der TU Graz und der FH Joanneum abgewickelt wird. Mit dem Zentrum für Hochschuldidaktik im Haus werden didaktische Weiterbildungsangebote konzipiert und intern sowie extern in Kooperation mit den steirischen Hochschulen umgesetzt. Lehrinhalte auf neuestem Stand zu halten und diese in guten Lehrkonzepten zu vermitteln, ist der Qualitätsanspruch der FH CAMPUS 02. Denn nur so kann sie ihr Versprechen an zukünftig Studierende an der FH CAMPUS 02 halten: Wo aus Wissen Können wird!

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYwNjU=